Faszien- und Triggerpunkt Therapie

Eine Faszien- und Triggerpunkt Therapie kann auch ausserhalb der klassischen Komplementärtherapie gebucht werden. 

Faszien bilden ununterbrochene funktionelle Gewebseinheiten, die sämtliche Muskeln und Organe, Nerven und Gefässe umhüllen, durchdringen und vernetzen. 

In der Behandlung wird die Faszienmassage mit Akupressur- Triggerpunkten und Gelenksmobilisationen kombiniert und wo möglich direkt auf der Haut mit einem Massageöl gearbeitet. Tragen Sie bequeme Unterwäsche.  


Grundsätzliche Indikationen sind Schmerzen, Verspannungen, Bewegungseinschränkungen und zur Entspannung. 
Bsp. für Schmerzsyndrome:  Zervikaler Kopfschmerz, Epikondylitis, Rückenschmerz, Piriformis-Syndrom mit Schmerzausstrahlungen in die unteren Extremitäten, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Schulter.

Informationen zu den Faszien anbei in einem YouTubeVideo: https://youtu.be/t8gSUiobBvY 

Konditionen: 
Faszien- und Triggerpunkt Therapie

Vorgesehen sind 45 Minuten.
Verrechnet wird die effektive Sitzungszeit: 5 Min zu 12CHF. 
Die Vergütung durch die Versicherungen ist unterschiedlich.
Bei Terminen ausserhalb der Praxis wird zusätzlich eine Wegentschädigung fällig: CHF 0.70 pro km.