Monika Kurz

Eidg. Dipl. Komplementärtherapeutin I Kinesiologin  I Eidg. Dipl.  Pflegefachfrau I Painnurse I Mensch

Mein Weg zur Komplementärtherapeutin

Mit 19 Jahren habe ich die Kinesiologie persönlich kennen gelernt und sie begleitet mich seither. Was war passiert? 
Ich war in der Ausbildung zur Pflegefachfrau und habe meine mündliche Abschlussprüfungen vergeigt. Durch den Prüfungsstress war ich blockiert und ich konnte mein Potential nicht abrufen. Eine Freundin hat mir damals die Kinesiologie empfohlen, 
um an meinem Selbstvertrauen zu arbeiten und mich mental zu stärken. 
Bis heute ist es für mich einer meiner Schlüsselerlebnisse, wie ich dann vor der Wiederholung der Prüfung meine Braingym Übungen auf der Toilette gemacht habe und zu mir in den Spiegel gesagt habe: "Ich schaff das!". Ich habe es geschafft! ;-) 

Etwas später lernte ich erst das volle Potential der Kinesiologie bzw.  Komplementärtherapie bei gesundheitlichen Themen kennen und schätzen.  
Fasziniert von der ganzheitlichen Betrachtungsweise und Behandlung des Menschen und habe ich mich mit knapp 30jährig entschieden, berufsbegleitend die  Methode der Kinesiologie zu lernen.
Während meiner Ausbildungszeit zur dipl. Kinesiologin habe ich 2010 meine eigene Praxis gegründet. 

Im Frühjahr 2021 habe ich die höhere Fachprüfung zur eidgenössisch diplomierten Komplementärtherapie I  Methode Kinesiologie, erfolgreich bestanden.

Es erfüllt mich immer wieder von Neuem, Menschen mit einem
salutogenetischen Ansatz in ihrer Gesundheit, Wohlbefinden und in ihren Entwicklungsprozessen zu unterstützen.

Meine Vision

Mit gsundwärdä & gsundbliibä möchte ich Hoffnung machen.

Mein Vertrauen ins Leben und die feste Überzeugung in die Komplementärtherapie ist, dass zu jedem Zeitpunkt das Wohlbefinden und die Gesundheit positiv beeinflusst werden kann. 
Dies heisst nicht unbedingt, dass wir dann ohne Krankheit, Beschwerden oder seelisches Leid sind. Da haben wir alle andere Voraussetzungen und die Bedeutung, was für uns Gesundheit ist, ist individuell und persönlich.

Meine Mission

Dem Menschen Gutes tun, als Mensch, Komplementärtherapeutin und Pflegefachfrau. 
Ich möchte Ihnen einen sicheren Raum bieten, einen Ort, wo
Sie positive Erfahrungen machen dürfen, wo Sie partnerschaftlich und lösungsorientiert an Ihren Themen, Beschwerden arbeiten können und ich Sie mit meinen Ressourcen in der Selbstheilung, Selbstwahrnehmung und Genesungskompetenz fördere.

Weiter ist es mir wichtig mit anderen Fachpersonen (Ärzte, Therapeuten etc) des Gesundheitswesen respektvoll zusammenarbeiten zum Wohle des Klienten / Patienten und 
zum Wohle der Fachkräfte.
Ganzheitlich, Ressourcen erhaltend und schonend, 
nachhaltig, ehrlich und wertschätzend gegenüber dem Leben. 

Berufliche Stationen

 Eidg. dipl. Komplementärtherapeutin / Kinesiologin 
  • seit 2010 mit eigener Praxis
  • 2017 Gründung Praxisgemeinschaft GESUNDHEIT im ZENTRUM, Gümligen
  • seit 2021 zusätzlich in Gesundheitseinrichtungen


Dipl. Pflegefachfrau / Intensivpflegefachfau 

  • Rücken- Schmerzpraxis, Dr. Ch. Giger Tobler (Painnurse, Teilzeit, 2020 bis heute)
  • Betagtenpflegeverein Biel Seeland (Pflege & Betreuung, Teilzeit, 2020 bis heute)
  • Klinik Beau - Site, Bern, Notfall und IMC (2018 -2020)
  • Inselspital, Zentraler Aufwachraum (2008 - 2012)
  • Kantonsspital Schaffhausen, ambulante und stationäre Schmerztherapie (2005 - 2008)
  • Kantonsspital Frauenfeld, Intensivpflege (2005)
  • Kantonsspital Schaffhausen, Intensivpflege (2003 - 2005)
  • Spital Oberengadin, Samedan, Medizin, Chirurgie (2001 - 2002)
  • Kantonsspital Schaffhausen, Medizin, Chirurgie (1996 - 2001)

Inhaberin & Kursleiterin smoothieworkshop.ch

2015 bis heute

Healthcoach und Francisepartner, juiceplus.com

2014 bis heute


Ausbildungen
2021 Eidg. Diplom Komplementärtherapeutin (HSF)

2016 Branchenzertifikat Komplementärtherapeutin OdaKT
2010 Diplom Kinesiologie & Lerncoach
2006 Pain Nurse, Schmerzmanagement in der Pflege
2005 Eidg. Diplom Expertin NDS Intensivpflege
2000 Diplom Pflegefachfrau DNI

Weiterbildung (Auswahl)
● BLS Komplettkurs, Rettung und Anästhesie GmbH, Baar
● Wege in die Depression und Wege aus der Depression, Prof. em. Dr. Daniel Hell
● Sporternährung, P. Gianelli, AcuMax
● Anatomy – Trains und Triggerbänder, Faszientherapie, U. Pape .....Bodyfeet
● Ressourcenorientiertes Arbeiten mit Neuro-Imaginativen Gestalten, N. Leuenberger, Kinesuisse
● Reden, verhandeln, sich durchsetzen, D. Zindel-Rudin
● Einrichten und Führen einer Praxis, KinWin, Steckborn
● Atemtechnik und Sprachökonomie, E. von Kurth, Bern
● Kinesio Tape, Kinesio Schweiz
● Hormone natürlich ausgleichen, KinWin, Steckborn
● Frühkindliche Reflexe und rhythmische Bewegungen, die Heilen, IAK, Kirchzarten

Sprachen:
Schweizerdeutsch, Deutsch, Englisch, Französisch